Gemeinsame Walks

 

Gut geeignet sind die Spaziergänge für Hunde, die mit Artgenossen und/oder Menschen unsicher sind, da darauf geachtet wird den Individualabstand jedes Hundes einzuhalten. 

Für Junghunde sind die Spaziergänge eine neue Erfahrung: Sie lernen dabei, anderen Hunden in einem entspannten Umfeld zu begegnen und sich in Selbstkontrolle zu üben.

 

Wichtig:

• Die Hunde bleiben an der Leine 

• Es gibt keine direkten Hundekontakte.

• Jede Form von "schlechtem" Gefühl wird vermieden.

• Gegenseitige Rücksichtnahme und Geduld

 

  • Dauer: ca. 60 Minuten                    
  • Kosten: 10 EUR / pro Teilnehmer
  • Maximale Teilnehmerzahl: 6